Managementsysteme


Qualität zahlt sich aus! Die Qualitätsauszeichnung Berlin-Brandenburg “Qualität und guter Service aus der Hauptstadtregion”

Die Bewerbung um die Qualitätsauszeichnung ist für alle Klein- und Kleinstbetriebe interessant, die ihre Unternehmensentwicklung durch Anwendung von Qualitätsmanagementmethoden voranbringen wollen – und dafür auch eine gewisse Anerkennung durch eine öffentliche Würdigung mit einer Urkunde und die Verwendung des Logos zu Marketingzwecken erfahren sollen.

Das Verfahren sieht folgende Schritte vor:

  • Bewerbung mit Selbstbewertung
  • Vor-Ort-Besuch mit Entscheidung über Auszeichnung
  • Auszeichnung im Rahmen einer geeigneten Veranstaltung
  • Abschluss einer Entwicklungsvereinbarung (optional) zur weiteren Betreuung/Beratung

Schon die im Bewerbungsverfahren vorgesehene Selbstbeurteilung hilft den Bewerbern, die Unternehmens­struktur ganzheitlich zu durchdenken und Potenziale für Verbesserungen und Weiterentwicklungen zu erkennen. Die klar strukturierten Kategorien zur Bewertung des Entwicklungsstandes (Reifegrad) eines Unternehmens sind hierbei:

  1. Kunden und Markt verstehen
  2. Leistung erbringen
  3. Mit Mitarbeitern und Partnern arbeiten
  4. Ressourcen steuern
  5. Finanzen steuern
  6. Planen und entwickeln
  7. Regeln einhalten

Beim Vor-Ort-Besuch werden dann die vorliegende Selbstbewertung eingeschätzt und besondere Stärken und Entwicklungspotenziale herausgearbeitet.

Sind die Auszeichnungskriterien erfüllt, erfolgt die Übergabe der Urkunde zur Qualitätsauszeichnung im Rahmen einer geeigneten Veranstaltung, um den erreichten Entwicklungsstand des Unternehmens zu würdigen.

Darüber hinaus kann eine Entwicklungsvereinbarung abgeschlossen werden, in der die weitere Betreuung und Beratung zu Qualitätsmanagementfragen fixiert wird.

Die Kriterien der Qualitätsauszeichnung stehen inhaltlich in Übereinstimmung mit den Anforderungen der DIN EN ISO 9001 (Normung von QMS, Grundlage zur Zertifizierung) sowie des EFQM-Modells. Das heißt, sie sind gewissermaßen aufwärtskompatibel.

Fordern Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an und erkunden und verbessern Sie den Entwicklungsstand Ihres Unternehmens, indem Sie sich am Bewerbungsverfahren zur Qualitätsauszeichnung „Qualität und guter Service aus der Hauptstadtregion“ beteiligen. Die Anwendung von Qualitätsmanagementmethoden zahlt sich in jedem Fall aus!

Henrik Klohs

Beauftragter für Innovation und Technologie

Telefon: 0335 5619 - 122
Telefax: 0335 5619 - 123

henrik.klohs@hwk-ff.de