Corona-Virus: Anlaufstellen für Unternehmen in akuten betriebswirtschaftlichen Schwierigkeiten


Für Brandenburger Unternehmen, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus in akute betriebswirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, sind Anlaufstellen geschaffen worden. Die Regionalcenter der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) seien ab sofort Ansprechpartner, teilte das Wirtschaftsministerium am Donnerstag auf seiner Internetseite mit.

Unternehmen,  können sich ab sofort an die Regionalcenter der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) wenden:

Regionalcenter Nordost-Brandenburg
(Landkreise Oberhavel, Barnim, Uckermark)
E-Mail: Heinz.roth@wfbb.de
Telefon: 03334/818 77-10

Regionalcenter Ost-Brandenburg
(Landkreise Märkisch-Oderland, Oder-Spree und die Stadt Frankfurt/Oder)
E-Mail: Christoph.ziemer@wfbb.de
Telefon: 0335/283 960-11

Alle Anfragen werden streng vertraulich behandelt. Die WFBB Regionalcenter leiten die Informationen an eine Arbeitsgruppe weiter, die in kleinstem Kreis, ebenfalls unter absoluter Vertraulichkeit, Lösungsmöglichkeiten im Einzelfall prüft. Die Arbeitsgruppe wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie geleitet. In ihr sind die Investitionsbank des Landes Brandenburg, die Bürgschaftsbank Brandenburg, die Wirtschaftsförderung Brandenburg sowie die Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH vertreten.

Nicht rückzahlbare Zuschüsse für Brandenburger Unternehmen
Ab 25. März 2020 ist es – nach Angaben des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg – möglich, Anträge auf nicht rückzahlbare Zuschüsse bei der ILB zu stellen.
Sobald nähere Informationen dazu vorliegen, informieren wir Sie dazu.

Service-Nummer des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
Neue Service-Nummer veröffentlicht: 0331 866-1888 (von 08:00-18:00 Uhr).

Bürgschaftsbank weitet Programm für Unternehmen aus
Um Brandenburger Unternehmen in der Corona-Krise zu helfen, weitet die Bürgschaftsbank des Landes ihr Programm aus. Wie Finanz- und Wirtschaftsministerium und Bürgschaftsbank am Donnerstag gemeinsam mitteilten, wird der Höchstbetrag für eine Bürgschaft von bislang 1,25 Millionen Euro auf 2,5 Millionen Euro verdoppelt. Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) erklärte, es gehe darum, den von der Ausbreitung des Corona-Virus betroffenen Firmen schnell zu helfen. „Wir wissen, dass gerade der Mittelstand mit seinen vielen Klein- und Kleinstbetrieben oft nur über ein sehr dünnes finanzielles Polster verfügt.“

Die Verdoppelung der Bürgschafts-Höchstbeträge ordne sich in die Strategie von Bund und Ländern ein, in Schieflage geratenen Unternehmen zu helfen, erklärte Finanzministerin Katrin Lange (SPD). Es werde nicht die letzte Maßnahme dieser Art sein.

Die Bürgschaftsbank Brandenburg sichert Kredite an mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, an Betriebe des Gartenbaus und an Angehörige freier Berufe in Brandenburg. Dabei wird sie vom Land Brandenburg und dem Bund durch die Übernahme von Rückbürgschaften unterstützt. (Quelle: www.lr-online.de)

 

Für gesundheitsbezogene Fragen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wenden sich Unternehmen bitte an die zuständigen Gesundheitsämter.

Weitere Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Quelle: MWAE im März 2020

Jördis Kaczmarek

Assistentin der Abteilung Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

Wichtige Information

Zur Beschleunigung des Verfahrens füllen Sie bitte den Fragebogen aus und senden Sie diesen an info@wfbb.de.

Sie können den Fragebogen gerne auch direkt an das WFBB-Regionalcenter in Ihrer Region senden. Die Mailadressen der WFBB-Regionalcenter mit den jeweiligen Landkreisen finden Sie im nebenstehenden Beitrag.

Die zentral eingerichtete Anlaufstelle erreichen Sie unter Telefon 0331 – 73061-222

Sie können auch die WFBB-Regionalcenter unter den nebenstehenden  Rufnummern kontaktieren.

Weitere Informationen der WFBB finden Sie hier.

Aktuelle Unterstützungsangebote finden Sie auf der Corona-Sonderseite der ILB.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner